02. Mai 2018

Ein 5000 Euro Scheck und eine große Creme-Torte


Mit 5000 Euro unterstützen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens „BACKK&ULTUR“ (K & U) die Bildungsarbeit im Kinderbildungszentrum (KIBIZ) und in der Gemeinwesenarbeit der Diakonie Saar in Saarbrücken-Malstatt.

Corinna Krefft-Ebner, Bildungsreferentin von K & U, zu dem im Saarland die Bäckerei Hans Ecker in Bexbach gehört, war zur Spendenübergabe jetzt extra auf eine Eltern-Kind-Freizeit ins benachbarte französische Petite-Roselle gekommen. Sie katte nicht nur den Scheck, sondern zur Freude der Kinder eine riesengroße Creme-Torte mitgebracht.

 

Die Spende stammt aus Trinkgeldern der Kundinnen und Kunden. „Ein Gremium aus Mitarbeitern entscheidet, welche Projekte unterstützt werden“, erläuterte Krefft-Ebner. „Die Kinderbildungsarbeit in Malstatt wurde zum zweiten Mal ausgewählt, weil die Kinder die Zukunft unserer Gesellschaft sind und wir von der Arbeit der Diakonie in Malstatt überzeugt sind.“ Deshalb werde dieses Engagement von den Mitarbeitenden der Bäckereien gerne unterstützt, sagte sie und versprach den Kindern, sicher wieder zu kommen.  

 

Petra Leidinger-Weisang, Mitarbeiter der Diakonie im Kinderbildungs-zentrum (KIBIZ) bedankte sich für die großzügige Spende. Ein Teil des Geldes fließt in die Finanzierung der Eltern-Kind-Freizeit, bei der 20 Kinder mit Eltern vier erlebnisreiche Tage im Warndtwald verbrachten. So wurde bei einem Abenteuerspiel die Natur erkundet, am Lagerfeuer Stockbrot gebacken und vieles mehr.  „Außerdem ist durch die Spende jetzt unser Wildniscamp in den Sommerferien gesichert“, sagte Leidinger-Weisang.

 

Das KIBIZ in der Kirchbergschule in Saarbrücken-Malstatt bietet Kindern und ihren Familien Raum, um gemeinsam zu lernen: unter anderem in den Bereichen Musik, bildnerisches Gestalten oder Sport. Dabei wird der Lernort Schule zum Erlebnisort. Zu den Angeboten des KIBIZ und der Kinderarbeit der Gemeinwesenarbeit gehören neben den Freizeiten Vorlesestunden, Kunstprojekte, Theater-Werkstätten, Sprachkurse, Kochkurse für Eltern und Kinder,  Eltern-Kind-Turnen, Mütterberatung, Baby-Club und vieles mehr.

 

300 Kinder von Null bis 12 Jahren und über 60 Eltern nutzen pro Jahr die täglichen Bildungs- und Kreativ-Angebote. Schulische und außerschulische Bildung werden verknüpft, etwa wenn es um das Thema  gesunde Ernährung geht. „Die Arbeit entfaltet bei Kindern und Eltern Kräfte, vermittelt Spaß am Lernen und setzt Kreativität frei“, sagte Leidinger-Weisang. Weitere Ziele seien die Stärkung von Erziehungskompetenzen und die Förderung des sozialen Zusammenhalts.

 

 


Kinderbildungszentrum Malstatt
St. Josef-Straße 11
66115 Saarbrücken
Telefon: 06 81 / 4163000
Telefax: 06 81 / 94735-29




Zurück