12. Juli 2019

Nachbarschaftsgarten in Völklingen vorerst gesichert


Im interkulturellen Nachbarschaftsgarten „Nordbeet“ in der Nördlichen Innenstadt von Völklingen kann weiter gepflanzt und geerntet werden.

„Nach Ende der Finanzierung über BIWAQ war mehrere Monate unsicher, wie der Garten weitergeführt werden kann“, erklärt Diakonie Bereichsleiterin Jutta Kraß. „Jetzt konnten wir eine Brücke der Finanzierung bauen, die den Garten bis zur Ernte sichert.“

Die KD-Bank-Stiftung spendete 3.000 Euro, mit denen die Diakonie Saar eine Fachkraft finanzieren kann, die die Gartennutzer mit Gärtnerwissen unterstützt und koordiniert, was gemeinschaftlich zu tun ist. Zudem können Dank der PSD Bank RheinNeckarSaar Gartengeräte, Dünger und Blumenerde angeschafft sowie Strom und Wasser bezahlt werden.

Im Jahr 2017 wurde der ehemalige Pfarrgarten der Versöhnungskirche im Rahmen des BIWAQ Projektes ‚Besser leben und arbeiten im Quartier‘ als Nachbarschaftsgarten angelegt. 14 Parzellen werden seitdem von Bewohnerinnen und Bewohnern der Nördlichen Innenstadt Völklingen bewirtschaftet. 





Zurück