28. November 2018

Spende für die Illinger Tafel


Staatssekretär Stephan Kolling hat mit den Partnern der Aktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ am 28. November die Illinger Tafel besucht. Mit Sachspenden und einem Scheck von 1000 Euro unterstützt die Aktion die wichtige Arbeit der ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel.

Heute Morgen durfte sich das Team der Illinger Tafel über die Sachspenden und den Zuwendungscheck in Höhe von 1000 Euro für das ehrenamtliche Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen. Judith Rachel, Referentin in der Abteilung „Bildung und soziale Teilhabe“ der Diakonie Saar bedankte sich beim saarländischen Sozialministerium für die Initiative und bei allen Firmen, die Sachspenden zur Verfügung gestellt haben. Angesichts der konstant hohen Nachfrage sei die Tafel dringend auf solche Spenden angewiesen, betonte sie. Rachel hob das Engagement der 30 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer hervor, die sich für die Illinger Tafel Woche für Woche ehrenamtlich engagieren.

Die Illinger Tafel, eine Dependance der Tafel Neunkirchen, teilt seit dem Jahr 2009 Lebensmittel an hilfsbedürftige Menschen aus. Geöffnet ist die Ausgabe immer mittwochs. Insgesamt versorgt die Tafel mit Sitz in Hosterhof mehr als 80 Haushalte. Pro Woche verteilt das Team etwa 1.200 kg Lebensmittel.


Organisiert wird die Aktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ vom saarländischen Sozialministerium, der Saarländischen Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH und Globus Handelshof GmbH. Die Mitorganisatoren Ludwig Schokolade und Dr. Theiss Naturwaren sind zum dritten bzw. vierten Mal bei der Aktion dabei sowie auch der saarbrücker Fleischfabrikant Schwamm.


Die Wochenblatt Verlagsgesellschaft hat in diesem Jahr 1.500 Weihnachtstüten mit süßem Inhalt für die saarländischen Tafeln vorbereitet. Globus, das Handelsunternehmen aus St. Wendel, spendet den saarländischen Tafeln im Rahmen der Weihnachts-Aktion 1.500 1kg-Säcke frische Clementinen sowie 750 Päckchen Weihnachtsgebäck. Das Sozialministerium spendiert 1.500 Packungen „Schoko-Emojis“. Auch der Fleischwarenhersteller Schwamm wird den Tafeln aus seinem Sortiment spenden, Dr. Theiss Naturwaren spendiert Duschgel, Zahnpasta und Zahnbürsten.


Stephan Kolling appelliert an alle saarländischen Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Firmen, sich an der Spendenaktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ mit Sach- oder Geldspenden zu beteiligen: „Wir alle tragen Verantwortung, auch für unsere Mitmenschen. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch an diejenigen denken und unterstützen, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir rufen daher die saarländische Bevölkerung auf, die Tafeln in ihrer Region mit Sach- oder Geldspenden zu unterstützen.“

 

Um den Betrieb aufrecht zu erhalten, ist die Tafel Illingen auch auf Geldspenden angewiesen.
Spendenkonto: Vereinigte Volksbank eG,
IBAN DE765909200071717100000, BIC GENODE51SB2, Kennwort „Tafel Illingen“.





Zurück