26. September 2021

Göttelborner Haldenrunde


Dreistündige Erlebniswanderung durch eine spektakuläre Industriekultur, Industrienatur und Industriewildnis


Zugegeben: Es wird schon eine etwas anstrengende Wanderung werden, die zu den wesentlichen Bereichen der früheren Grube Göttelborn führt. Es geht durch und tief hinein in eine vom Bergbau umfassend umgestaltete Landschaft. Industrienatur und Industriewildnis sind u. a. prägend geworden für den Kohlbachtalweiher und die ehemalige Haupthalde. Sie präsentiert sich heute rekultiviert und erlaubt einen faszinierenden Panoramablick auf große Teile des Saarlandes. Zudem erschließt unsere Wanderung einige wichtige baulichen Relikte der im Jahr 2000 stillgelegten Bergwerksanlage.

Leitung: Dipl.-Geogr. Delf Slotta
Termin: So, 26.09.2021, 10.00 – 13.00 Uhr
Treffpunkt: Göttelborn, Mitfahrerparkplatz an der A8-Anschlussstelle Merchweiler/Göttelborn
Kosten: 10,00 €
Anmeldung: bis 19.09.2021
Hinweis: Festes Schuhwerk ist dringend erforderlich!





Zurück