26. Januar 2021

Saarbrücker Kircheneintrittsstelle während des Lockdowns geschlossen


Die Kircheneintrittsstelle in der Saarbrücker Johanneskirche, Cecilienstraße 2, bleibt zur Sicherheit der Besucherinnen und Besucher sowie des Pfarrpersonals für die Dauer des Lockdowns geschlossen, vorerst bis einschließlich 14. Februar.

Wer sich während dieses Zeitraums über Fragen zum Kircheneintritt oder Wiedereintritt informieren möchte, kann sich vertrauensvoll an Herwig Hoffmann, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde St. Johann, (Mobil. 0171-342 4492, Mail: herwig.hoffmann@ekir.de) oder an das Gemeindeamt St. Johann (Tel. 0681-31261, Mail: st.johann@ekir.de) wenden, wo ein Pfarrer, eine Pfarrerin oder ein anderer geistlicher Ansprechpartner vermittelt wird.

Die Kirchengemeinde ist zusammen mit dem Kirchenkreis Saar-West Trägerin der einzigen Kircheneintrittsstelle im Saarland. Ein Kircheneintritt ist darüber hinaus auch bei jedem Pfarramt vor Ort möglich.

Die Johanneskirche bleibt für Besucherinnen und Besucher zur Einkehr und zum Gebet zu den üblichen Zeiten geöffnet: dienstags bis sonntags, 15 bis 18 Uhr.





Zurück